logo

FX.co ★ Technische Analyse für den 23. Februar 2021 EUR/USD

Technische Analyse für den 23. Februar 2021 EUR/USD

Technischer Marktüberblick:

Das EUR / USD-Paar hat ein neues lokales Hoch bei1.2177 erreicht und versucht, die Supply-Zone zu durchbrechen. Der letzte Versuch, diese Zone zu durchbrechen, war erfolglos, und Bullen sollten brechen, wenn sie den Aufwärtstrend in Richtung des Niveaus von 1.2284 fortsetzen wollen, was das nächste Ziel für sie ist. Die Intraday-Unterstützung liegt auf den Niveaus von 1.2163, 1.2154, 1.2144 und die nächste technische Unterstützung wird bei 1.2088 angezeigt. Jeder Durchbruchdes Fibonacci-Retracements von 61% auf dem Niveau von 1.2035 macht das bullische Szenario ungültig. Der Wochenchart bleibt unverändert aufwärts gerichtet.

Wöchentliche Pivot Punkte:

WR3 - 1.2336

WR2 - 1.2251

WR1 – 1.2185

Wöchentlicher Pivot Punkt - 1.2101

WS1 - 1.2042

WS2 - 1.1960

WS3 – 1.1894

Handelsempfehlungen:

Seit Mitte März 2020 richtet sich der Haupttrend des EUR / USD-Paares aufwärts aus. Daher sollten alle lokalen Korrekturen zur Eröffnung der Long-Positionen verwendet werden, bis die technische Schlüsselunterstützung von 1.1609 gebrochen ist. Der technische langfristige Schlüsselwiderstand wird auf dem Niveau von 1.2555 angezeigt. Jeder Durchbruch des Niveaus von 1.2175 unterstützt das Szenario mit einem Trendwechsel / Korrekturzyklus.

Mehr Informationen: Start Forex trading with a European level broker!
Technische Analyse für den 23. Februar 2021 EUR/USD

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account