logo

FX.co ★ Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Schönen guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Das Währungspaar EUR/USD: vollständige Entwicklung der Aufwärtstendenz wird erst nach einem Durchbruch von 1.1835 erwartet. Der Level von 1.1748 wird hier als Hauptunterstützung betrachtet. Das Währungspaar GBP/USD: weitere Bewegung nach oben wird nach einem Durchbruch von 1.3064 erwartet. Der Level von 1.2976 ist die Hauptunterstützung. Das Währungspaar USD/CHF: die Abwärtsbewegung setzt sich erst nach einem Durchbruch von 0.9075 fort. Der Level von 0.9145 ist hier die Hauptunterstützung. Das Währungspaar USD/JPY: wir verfolgen die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 7. Oktober. Als Hauptunterstützung wird hier der Level 105.64 betrachtet, bei 105.19 ist der Hauptwiderstand. Das Währungspaar EUR/JPY: weitere Bewegung nach oben wird erst nach einem Durchbruch von 124.88 erwartet. Der Level von 123.80 wird als Hauptunterstützung betrachtet. Das Währungspaar GBP/JPY: die Aufwärtstendenz wird sich nach einem Durchbruch von 138.27 vollständig entwickeln. Bei 136.70 ist die Hauptunterstützung.

Prognose für den 13. Oktober:

Die analytische Übersicht der Währungspaare auf H1:


Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar EUR/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.1939, 1.1904, 1.1878, 1.1835, 1.1797, 1.1774, 1.1748 und 1.1696. Wir verfolgen weitere Entwicklung der lokalen Aufwärtsstruktur von dem 2. Oktober. Nach einem Durchbruch von 1.1835 kann sich die Bewegung nach oben mit dem ersten Kursziel von 1.1878 fortsetzten. Im Bereich von 1.1878 – 1.1904 werden eine kurzfristige Abwärtsbewegung und eine Konsolidierung erwartet. Der Level von 1.1939 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, werden wir mit einem Rollback nach unten rechnen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung und eine Konsolidierung sind im Bereich von 1.1797 – 1.1774 möglich. Ein Durchbruch von 1.1774 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.1748 und dieser Level ist auch die Hauptunterstützung für die Aufwärtsstruktur.

Der Haupttrend ist die lokale Aufwärtsstruktur von dem 2. Oktober – eine Korrektur.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.1835 Take profit: 1.1878

Buy: 1.1879 Take profit: 1.1904

Sell: 1.1773 Take profit: 1.1750

Sell: 1.1745 Take profit: 1.1705

Mehr Informationen: InstaForex is one of the leaders in the Forex market, 12 years on the market, more than 7,000,000 active clients
Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar GBP/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.3250, 1.3170, 1.3107, 1.3064, 1.3016, 1.2976 und 1.2908. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 25. September. Im Bereich von 1.3064 – 1.3107 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Nach einem Durchbruch von 1.3107 wird der Preis nach 1.3170 streben und kann daneben konsolidiert werden. Der Level von 1.3250 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, werden wir mit einem Rollback nach unten rechnen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 1.3016 – 1.2976 möglich. Ein Durchbruch von 1.2976 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.2908 und dieser Level ist auch die Hauptunterstützung für die Aufwärtsstruktur.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 25. September.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.3064 Take profit: 1.3106

Buy: 1.3109 Take profit: 1.3168

Sell: 1.3016 Take profit: 1.2977

Sell: 1.2975 Take profit: 1.2908

Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar USD/CHF sind das die Schlüssellevel auf H1: 0.9186, 0.9145, 0.9119, 0.9075, 0.9033, 0.9009 und 0.8960. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 25. September. Nach einem Durchbruch von 0.9075 wird sich die Tendenz verstärken – der Preis wird nach 0.9033 streben und kann im Bereich von 0.9033 – 0.9009 konsolidiert werden. Das potenzielle untere Ziel liegt hier bei 0.8960 und kann erst nach einem Durchbruch von 0.9009 erreicht werden.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 0.9119 – 0.9145 möglich. Ein Durchbruch von 0.9174 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 0.9186 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur betrachtet.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 25. September.

Handelsempfehlungen:

Buy: 0.9120 Take profit: 0.9144

Buy: 0.9146 Take profit: 0.9186

Sell: 0.9075 Take profit: 0.9035

Sell: 0.9031 Take profit: 0.9010

Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar USD/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 105.81, 105.64, 105.48, 105.19, 105.05, 104.86 und 104.75. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 7. Oktober. Im Bereich von 105.19 – 105.05 wird eine kurzfristige Bewegung nach unten erwartet. Wenn der Preis den Level von 105.05 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 104.86 streben. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 104.75 können wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach oben rechnen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 105.48 – 105.64 möglich. Ein Durchbruch von 0.9174 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 105.81 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur betrachtet.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 7. Oktober.

Handelsempfehlungen:

Buy: 105.48 Take profit: 105.62

Buy: 105.65 Take profit: 105.80

Sell: 105.19 Take profit: 105.06

Sell: 105.03 Take profit: 104.87

Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar CAD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.3274, 1.3232, 1.3210, 1.3179, 1.3110, 1.3057 und 1.3017. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 29. September. Nach einem Durchbruch von 1.3110 kann sich die Bewegung nach unten mit dem ersten Kursziel von 1.3057 fortsetzten. Der Level von 1.3017 wird als potenzielles unteres Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, werden wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach oben rechnen.

Nach einem Durchbruch von 1.3180 wird der Preis in die Korrekturzone eintreten. Das Ziel liegt in diesem Fall bei 1.3210 und der Bereich von 1.3210 – 1.3232 ist auch die Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur – wenn der Preis diesen Bereich überwindet, werden sich die Anfangsbedingungen für die Aufwärtsstruktur mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden. Das potenzielle Ziel liegt hier bei 1.3274.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 29. September.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.3180 Take profit: 1.3210

Buy: 1.3233 Take profit: 1.3274

Sell: 1.3110 Take profit: 1.3060

Sell: 1.3055 Take profit: 1.3017

Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar AUD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 0.7326, 0.7277, 0.7243, 0.7190, 0.7151, 0.7128 und 0.7092. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 25. September. Im Bereich von 0.7243 – 0.7277 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Der Level von 0.7326 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, werden wir mit einem Rollback nach unten rechnen.

Die korrigierende Abwärtsbewegung ist im Bereich von 0.7190 – 0.7151 möglich. Den Bereich von 0.7151 – 0.7128 betrachten wir als Unterstützung für die Aufwärtstendenz – wenn der Preis diesen überwindet, können sich die Anfangsbedingungen für die Abwärtsbewegung bilden. In diesem Fall wird das potenzielle Ziel bei 0.7092 liegen.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 25. September – eine Korrektur.

Handelsempfehlungen:

Buy: 0.7245 Take profit: 0.7275

Buy: 0.7278 Take profit: 0.7326

Sell: 0.7190 Take profit: 0.7154

Sell: 0.7126 Take profit: 0.7092

Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar EUR/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 126.40, 125.96, 125.28, 124.88, 124.48, 124.22 und 123.80. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 2. Oktober. Im Bereich von 124.88 – 125.28 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Wenn der Preis den Level von 125.28 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 125.96 streben. Nach dem Erreichen des potenziellen oberen Ziels von 126.40 können wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach unten rechnen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegungist im Bereich von 124.22 – 123.80 möglich. Wenn der Preis den Level von 123.80 durchbricht, wird sich die Abwärtstendenz mit hoher Wahrscheinlichkeit entwickeln. Das potenzielle Ziel liegt in diesem Fall bei 122.96.

Der Haupttrend ist die lokale Aufwärtsstruktur von dem 2. Oktober – eine Korrektur.

Handelsempfehlungen:

Buy: 124.88 Take profit: 125.27

Buy: 125.30 Take profit: 125.96

Sell: 124.20 Take profit: 123.82

Sell: 123.75 Take profit: 123.00

Die Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 13. Oktober

Für das Währungspaar GBP/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 139.86, 139.26, 138.27, 137.88, 137.23, 136.70 und 135.94. Die Ziele wurden hier ab der lokalen Aufwärtsstruktur von dem 2. Oktober bestimmt. Im Bereich von 137.88 – 138.27 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Nach einem Durchbruch von 138.27 wird der Preis bei der verstärkten Tendenz nach 139.26 streben. Der Level von 139.86 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Preis diesen erreicht, werden wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach unten rechnen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 137.23 – 136.70 möglich. Ein Durchbruch des letzten Levels kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Kursziel wird in diesem Fall bei 135.94 liegen und dieser Level ist auch die Hauptunterstützung für die Aufwärtsstruktur.

Die Haupttrends sind die mittelfristige Aufwärtsstruktur von dem 23. September und die lokale Aufwärtsstruktur von dem 2. Oktober.

Handelsempfehlungen:

Buy: 137.88 Take profit: 138.26

Buy: 138.35 Take profit: 139.26

Sell: 137.23 Take profit: 136.72

Sell: 136.65 Take profit: 136.10

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account