logo

FX.co ★ Handelsempfehlungen auf dem Währungsmarkt für Anfänger. Währungspaare EUR/USD und GBP/USD am 12.11.2020

Handelsempfehlungen auf dem Währungsmarkt für Anfänger. Währungspaare EUR/USD und GBP/USD am 12.11.2020

Ergebnisse des letzten Tages

 Handelsempfehlungen auf dem Währungsmarkt für Anfänger. Währungspaare EUR/USD und GBP/USD am 12.11.2020

Die Nachfrage nach dem amerikanischen Dollar steigt. Dies hängt mit einer Reihe von Fakten zusammen: Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten nähert sich dem logischen Ende, und trotz der Klagen von Donald Trump ist eine Stabilisierung der Märkte zu verzeichnen. Der endgültige Sieg geht an Joseph Biden.

Was den Wirtschaftskalender für den 11. November betraf, so gab es keine wichtige Veröffentlichung von Statistiken über Europa, Großbritannien und die Vereinigten Staaten, was über den Informationshintergrund nicht gesagt werden konnte.

So erschien gestern in den Medien die Mitteilung, dass sich die Verhandlungen über das Handelsabkommen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union verzögern. Die Frist von dieser Woche kann für die nächste Woche (von 16. bis 22. November) verlängert werden.Tatsächlich bedeutet dies weitere Probleme und Meinungsverschiedenheiten zwischen den Parteien, was sich negativ auf die Investoren auswirkt.

Da die Statistiken gestern fehlten, war der Grund für die Schwächung des Euro und des Pfunds die Nachricht über die fehlenden Ergebnisse bei den Verhandlungen zwischen Großbritannien und der Europäischen Union.

Der Preis des Währungspaares EUR/USD nahm nach einer kurzen Pause innerhalb der Schwankungsbreite von 1,1805/1,1832 wieder eine Abwärtsbewegung auf, die zu einem Rückgang des Euro auf den Wert von 1,1745 führte.

Die Handelsempfehlung vom 11. November über den Durchbruch der festgelegten Grenzen der Schwingungsbreite brachte um 50 Punkten Gewinn* (beim Handel mit dem Volumen von 1 InstaLot könnte der Gewinn bis zu 50 Dollar* erreichen).

Mehr Informationen: You can open a trading account here
 Handelsempfehlungen auf dem Währungsmarkt für Anfänger. Währungspaare EUR/USD und GBP/USD am 12.11.2020

Der Preis des Währungspaares GBP/USD erreichte nach einer intensiven Aufwärtsbewegung das Widerstandsniveau von 1,3300, wo er Halte mit anschließendem Abprall in die entgegengesetzte Richtung gefunden hat.

Die Handelsempfehlung vom 11. November die Anzahl der Long-Positionen nahe an dem Niveau von 1.3300 zu reduzieren, führte zur Eröffnung von Verkaufspositionen, die um 80-100 Punkte Profit* erzielten (beim Handel mit dem Volumen von 1 InstaLot könnte der Gewinn bis zu 80-100$* betragen).

 Handelsempfehlungen auf dem Währungsmarkt für Anfänger. Währungspaare EUR/USD und GBP/USD am 12.11.2020

Handelsempfehlungen am 12. November

Was den Wirtschaftskalender betrifft, so gibt es heute eine Menge statistischer Daten, die Beachtung verdienen.

Für das Vereinigte Königreich wurden die Statistiken bereits veröffentlicht.

Vorläufige BIP-Zahlen für das dritte Quartal zeigten eine Verlangsamung des Rückgangs von -21,5% auf -9,6%, wobei ein Rückgang auf -9,4% prognostiziert wurde. Das unterschiedliche Erwartungsniveau wirkt sich negativ auf das Pfund Sterling aus.

Die Veröffentlichung von Statistiken für Europäische Union wird um 11:00 Uhr (MEZ) erwartet.

Das Volumen der Industrieproduktion für September, deren Rückgang sich von -7,2% auf -5,8% verlangsamen könnte. Das Volumenwachstum kann zu einer Stärkung der europäischen Währung führen, aber in diesem Fall sind die Veränderungen unbedeutend.

Die Veröffentlichung der Statistiken in den Vereinigten Staaten wird um 14:30 Uhr MEZ erwartet.

Die Inflation ist einer der wichtigsten Wirtschaftsindikatoren, der sowohl die Kaufkraftentwicklung als auch mögliche geldpolitische Maßnahmen der Zentralbank anzeigen kann.

Die steigende Inflation stärkt die Landeswährung.

Es wird erwartet, dass die Inflation in den Vereinigten Staaten von 1,4% auf 1,5% steigen wird, was sich auf die Stärkung des US-Dollars auswirken könnte.

Der Preis des Währungspaares EUR/USD setzt einen Rollback vom Unterstützungspunkt von 1,1745 fort. Wenn der Preis unter dem Niveau von 1,1745 gehalten wird, erhöht sich die Anzahl der Short-Positionen, was zu einem anschließenden Rückgang des Euro auf die Niveaus von 1,1700 - 1,1650 - 1,1600 führt.

 Handelsempfehlungen auf dem Währungsmarkt für Anfänger. Währungspaare EUR/USD und GBP/USD am 12.11.2020

Der Preis des Währungspaares GBP/USD bewegt sich abwärts und durchbrach infolgedessen den lokalen Tiefststand vom Vortag bei 1,3190, was theoretisch zu einer weiteren Abschwächung des Pfund Sterling führen könnte. Wenn der Preis unter dem Niveau von 1,3190 gehalten wird, kann die Bewegung in den Bereich von 1,3150 - 1,3120 fortgesetzt werden.

 Handelsempfehlungen auf dem Währungsmarkt für Anfänger. Währungspaare EUR/USD und GBP/USD am 12.11.2020

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account