logo

FX.co ★ Prognose für den 14. Januar 2021 EUR/USD

Prognose für den 14. Januar 2021 EUR/USD

EUR/USD

Am Mittwoch büßte der Euro 48 Punkte ein und kehrte in den Konsolidierungsbereich von 1.2132/77 zurück. Der Austritt aus dem Bereich nach oben kann als falsche Bewegung betrachtet werden. Wenn der Preis unter die Untergrenze des Bereichs sinkt, erhalten die Trader eine zusätzliche Bestätigung, dass der Preis beabsichtigt, das nächstliegende Ziel von 1.2050 auf der Kruzenshtern-Linie im Tageschart anzugreifen und sogar die Abwärtsbewegung zum Zielniveau von 1.1920 (das Hoch vom 9. November und vom 10. September) fortzusetzen.

Prognose für den 14. Januar 2021 EUR/USD

Im vierstündigen Chart nähert sich der Marlin Oszillator der Nulllinie, was seine Rolle als Frühindikators abschwächt. Anderseits hat der Oszillator einen ausreichenden Bereich für den Rückgang, falls der Preis die Abwärtsbewegung startet. Wir verfolgen weitere Marktentwicklung. Bevor der Preis unter die Marke von 1.2132 sinkt, ist ein erneutes Testen der Kruzenshtern-Linie bei der Marke von 1.2225 möglich.

Mehr Informationen: Start Forex trading with a European level broker!
Prognose für den 14. Januar 2021 EUR/USD

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account