logo

FX.co ★ Fraktalanalyse der Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum für den 19. Februar

Fraktalanalyse der Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum für den 19. Februar

Schönen guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Bitcoin: weitere Aufwärtsbewegung wird nach einem Durchbruch von 51803 erwartet. Der Level von 48076 ist die Hauptunterstützung. Ethereum: die Aufwärtsstruktur von dem 7. Februar entwickelt sich weiter.

Prognose für den 19. Februar:

Die analytische Übersicht der Kryptowährungen auf H1:

Fraktalanalyse der Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum für den 19. Februar

Für das Instrument Bitcoin sind das die Schlüssellevel auf H1: 58884, 55624, 54128, 51803, 49641, 48076, 45957 und 44308. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 7. Februar. Nach einem Durchbruch von 51803 kann sich die Bewegung nach oben mit dem ersten Kursziel von 54124 fortsetzen. Im Bereich von 54128 – 55624 werden eine kurzfristige Aufwärtsbewegung und eine Konsolidierung erwartet. Der Level von 58884 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Kurs dieses erreicht, werden wir mit einem Rollback nach unten rechnen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 49641 – 48076 möglich. Ein Durchbruch von 48076 wird zu einer vertieften Korrektur führen. Das erste Ziel liegt hier bei 45957 und der Bereich von 45957 – 44308 ist die Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben – bis dahin werden sich die Anfangsbedingungen für die Abwärtsstruktur mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden.

Die Haupttrends sind die Aufwärtsstruktur von dem 31. Januar und lokale Struktur von dem 7. Februar.

Handelsempfehlungen:

Buy: 51805 Take profit: 54128

Buy: 55625 Take profit: 58884

Sell: 49641 Take profit: 48077

Sell: 48074 Take profit: 45957

Mehr Informationen: InstaForex is one of the leaders in the Forex market, 12 years on the market, more than 7,000,000 active clients
Fraktalanalyse der Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum für den 19. Februar

Für das Instrument #Ethereum sind das die Schlüssellevel auf H1: 2100, 2010, 1964, 1851, 1782 und 1715. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 7. Februar und rechnen mit einer Bewegung zum Level von 1964. Im Bereich von 1964 – 2010 werden eine kurzfristige Bewegung nach oben und eine Konsolidierung erwartet. Nach einem Durchbruch von 2010 wird der Kurs nach dem potenziellen Ziel von 2100 streben, kann daneben konsolidiert werden und abwärtsrollen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 1851 – 1782 möglich. Ein Durchbruch von 1782 wird zu einer vertieften Korrektur führen. Das erste Ziel liegt hier bei 1715 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben betrachtet.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 7. Februar.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1964 Take profit: 2010

Buy: 2012 Take profit: 2100

Sell: 1851 Take profit: 1784

Sell: 1780 Take profit: 1717

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account