logo

FX.co ★ Der Dollar weist angesichts der Jahreshochs von US-Staatsanleihen ein sicheres Wachstum auf

Der Dollar weist angesichts der Jahreshochs von US-Staatsanleihen ein sicheres Wachstum auf

Die neuesten Handelsdaten zeigen, dass der Wechselkurs des Dollar am Montag steigt. Dies ist mit der Erhöhung der Rendite von US-amerikanische Staatsanleihen verbunden.

Das Paar EUR/USD ist auf 1.2103 gesunken, wobei der letzte Schlusskurs bei 1.2117 lag. Das Paar USD/Jpy ist von 105,43 auf 105,78 angestiegen. Der Dollar Index gegenüber dem Korb aus sechs Währungen ist um 0,15 % auf 90,5 Punkte gewachsen.

Mehr Informationen: You can open a trading account here
Der Dollar weist angesichts der Jahreshochs von US-Staatsanleihen ein sicheres Wachstum auf

Die Rendite der amerikanischen Staatsanleihen aktualisiert am Montag die Jahreshochs. Am Morgen haben die Wertpapiere die Marke von 1,394 % erreicht, den Höchststand seit Februar 2020. Natürlich hat diese Situation den Dollar angetrieben und gleichzeitig die Attraktivität der Risiko-Assets verringert.

Das Renditenwachstum der US-Staatsanleihen ruft bei den Experten ernsthafte Besorgnis hervor. Wenn diese Tendenz anhält, könnte das die Stabilität der Risiko-Assets sehr bald erschüttern.

Außerdem wird gegen den Montagabend die Rede der EZB-Präsidentin Christine Lagarde erwartet. Die Marktteilnehmer befürchten, dass ihre Kommentare zur weiteren geldpolitischen Entwicklung Unruhe am Markt auslösen dürften. Die gegenwärtige Politik der europäischen Regulierungsbehörde setzt die Gemeinschaftswährung ohnehin unter Druck.

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account