logo

FX.co ★ GBP/USD. 24. März. COT-Bericht. 5 Bio Dollar für die US-Wirtschaft. Ist das nicht der Grund für den Anstieg der amerikanischen Währung?

GBP/USD. 24. März. COT-Bericht. 5 Bio Dollar für die US-Wirtschaft. Ist das nicht der Grund für den Anstieg der amerikanischen Währung?

GBP/USD – 1H.

GBP/USD. 24. März. COT-Bericht. 5 Bio Dollar für die US-Wirtschaft. Ist das nicht der Grund für den Anstieg der amerikanischen Währung?

Im Stundenchart haben die Notierungen des Paares GBP/USD unter dem Korrekturniveau von 61,8 % - 1.3820 geschlossen und sinken weiter in Richtung von 1.3625. Es entstand ein abwärtsgerichteter Trendkanal, der von der bärischen Stimmung der Trader zeugt. Der Dollar stieg den ganzen gestrigen Tag gegenüber allen Hauptwährungen an. Das Informationsumfeld sollte, nach dem Kalender zu urteilen, sehr interessant gewesen sein. Aber in Wirklichkeit war es nicht der Fall. Weder Janet Yellen oder Jerome Powell noch Andrew Bailey sagten in ihren Reden nichts, was die Stimmung der Trader beeinflussen konnte. Der Rückgang des Pfunds begann noch in der Nacht und hielt fast den ganzen Tag an.

Gestern waren keine plötzlichen Umschwünge im Kurs zu beobachten, die für wichtige Ereignisse und Nachrichten kennzeichnend sind. Deshalb nehmen wir an, dass etwas anderes hinter dem Rückgang des Paares steckt. Welche Faktoren das sind, ist eine schwierige Frage. Im Mittelpunkt für die Trader stehen zurzeit die Krise der Impfkampagne in der EU (obwohl sich dieser Faktor nicht gleichzeitig auf das Pfund und auf den Euro negativ auswirken kann), sowie neue Konjunkturmaßnahmen der US-Regierung. Ein Paket ist verabschiedet und wird bereits umgesetzt, das andere dürfte bis Sommer abgestimmt werden. Die Wirtschaft könnte demnach noch eine Geldspritze in Höhe von 5 Bio. Dollar bekommen, um die Erholung nach der Pandemie anzutreiben. Es lässt sich jedoch wiederum nicht bestimmt sagen, ob die Stärkung des Dollar mit diesen Faktoren verbunden ist. Vielleicht sind die Gründe für den Anstieg der amerikanischen Währung gegenüber dem Euro und dem Pfund, der in diesem Jahr zu beobachten ist, woanders zu suchen.

GBP/USD – 4H.

Mehr Informationen: InstaForex is the official sponsor of FC Borussia Dortmund. Open an account and start trading with a trusted broker.
GBP/USD. 24. März. COT-Bericht. 5 Bio Dollar für die US-Wirtschaft. Ist das nicht der Grund für den Anstieg der amerikanischen Währung?

Nachdem im vierstündigen Chart ein Abprall ab dem Korrekturniveau von 161,8 % - 1.3979 durchgeführt wurde und eine bärische Divergenz beim CCI-Indikator entstand, ist das Paar in Richtung des Fibonacci-Niveaus von 127,2 % - 1.3701 gesunken. Der Abprall ab diesem Niveau wird die Umkehr zugunsten der britischen Währung und den leichten Anstieg in Richtung von 1.3850 möglich machen. Der Schluss unter dem Korrekturniveau von 127,2 % dürfte zum Rückgang in Richtung des nächsten Fibonacci-Niveaus von 100,0 % - 1.3481 führen.

GBP/USD – Daily.

GBP/USD. 24. März. COT-Bericht. 5 Bio Dollar für die US-Wirtschaft. Ist das nicht der Grund für den Anstieg der amerikanischen Währung?

Im Tageschart sind die Notierungen des Paares in Richtung der aufwärtsgerichteten Trendlinie gesunken. Langfristig bleibt die bullische Stimmung jedoch erhalten. Sollte der Kurs ab der Trendlinie abprallen, kann man mit der Umkehr zugunsten des Pfunds und dem erneuten Anstieg rechnen.

GBP/USD – Weekly.

GBP/USD. 24. März. COT-Bericht. 5 Bio Dollar für die US-Wirtschaft. Ist das nicht der Grund für den Anstieg der amerikanischen Währung?

Im Wochenchart hat das Paar GBP/USD über der zweiten abwärtsgerichteten Trendlinie geschlossen. Demnach werden die Chancen auf das langfristige Wachstum des Pfunds beträchtlich höher.

Nachrichtenüberblick

Am Dienstag wurden in Großbritannien die Arbeitslosenquote, die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe und Änderungen der Durchschnittseinkommen veröffentlicht. Außerdem gab es einige wichtige Reden. Dollar stieg sowohl im Paar mit dem Pfund als auch mit dem Euro an. Die britische Statistik hat also die Bewegung des Paares kaum spürbar beeinflusst.

Nachrichtenkalender für Großbritannien und die USA

Großbritannien: Verbraucherpreisindex (7:00 GMT);

Großbritannien: Einkaufsmanagerindex für verarbeitendes Gewerbe (Vorabschätzung) (9:30 GMT);

Großbritannien: Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungsbereich (Vorabschätzung) (9:30 GMT);

USA: Auftragseingang für langlebige Güter (12:30 GMT);

USA: Einkaufsmanagerindex für verarbeitendes Gewerbe (13:45 GMT);

USA: Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungsbereich (13:45 GMT);

USA: Fed Vorsitzender Jerome Powell hält eine Rede (14:00 GMT).

Am Mittwoch ist der Wirtschaftskalender in den beiden Ländern wieder voll. Heute dürfte die Aktivität der Trader sehr hoch sein.

Commitments of Traders Report

GBP/USD. 24. März. COT-Bericht. 5 Bio Dollar für die US-Wirtschaft. Ist das nicht der Grund für den Anstieg der amerikanischen Währung?

Der jüngste Commitments of Traders Report für das Pfund, der am 16. März veröffentlicht wurde, war ebenso verwirrend wie der für den Euro. Die Non Commercials haben lediglich 6.200 Long-Positionen geschlossen. Die Commercials haben hingegen 23.000 Kaufpositionen und 27.000 Verkaufspositionen liquidiert. Insgesamt sind sowohl die Käufe als auch die Verkäufe ungefähr um 30.000 - 33.000 Positionen geschrumpft. So starker Rückgang der Aktivität hat sich übrigens nicht auf den Chart ausgewirkt. Daraus lässt sich nur schließen, dass die bullische Stimmung in letzter Zeit noch schwächer ist. Doch die Zahl der Kaufpositionen ist immer noch doppelt so groß wie die der Verkaufspositionen.

GBP/USD: Prognose und Empfehlungen für Trader

Heute wird empfohlen, das Pfund nach dem Abprall ab 1.3701 im vierstündigen Chart mit den Zielen von 1.3820 und 1.3900 zu kaufen. Verkäufe sind mit den Zielen von 1.3625 und 1.3560. möglich, wenn der Kurs unter dem Niveau von 1.3701 schließt.

Begriffe:

Non Commercials sind große Marktspieler: Banken, Hedgefonds, Investmentfonds, Privatanleger, Großanleger.

Commercials sind Firmen, Banken, Konzerne, Gesellschaften, die die Währung nicht für den spekulativen Gewinn, sondern für die Sicherung ihrer laufenden Tätigkeit, oder Import- und Exporttransaktionen kaufen.

Non Reportable Positions sind kleine Trader, die keinen wesentlichen Einfluss auf den Preis haben.

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account