logo

FX.co ★ Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Prognose für den 20. April:

Die analytische Übersicht der Währungspaare auf H1:

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar EUR/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.2218, 1.2195, 1.2160, 1.2128, 1.2088, 1.2046, 1.2022, 1.1994 und 1.1943. Der Preis hat eine lokale Aufwärtsstruktur von dem 19. April gebildet und das Potenzial für die Bewegung nach oben somit erweitert. Nach einem Durchbruch von 1.2088 kann sich die Aufwärtsbewegung mit dem ersten Kursziel von 1.2128 fortsetzen. Im Bereich von 1.2128 – 1.2160 werden eine kurzfristige Bewegung nach und eine Konsolidierung erwartet. Wenn der Preis auch den Level von 1.2160 durchbricht, wird er nach dem potenziellen Ziel von 1.2218 streben und kann danach im Bereich von 1.2195 – 1.2218 konsolidiert werden sowie abwärts rollen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 1.2046 – 1.2022 möglich. Ein Durchbruch von 1.2022 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.1994 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben betrachtet – sollte der Preis diesen durchbrechen, wird sich die Abwärtsstruktur mit hoher Wahrscheinlichkeit entwickeln. In diesem Fall liegt das potenzielle Ziel bei 1.1943.

Die Haupttrends sind die Aufwärtsstruktur von dem 31. März und lokale Aufwärtsstruktur von dem 19. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.2088 Take profit: 1.2126

Buy: 1.2030 Take profit: 1.2160

Sell: 1.2046 Take profit: 1.2023

Sell: 1.2021 Take profit: 1.1995

Mehr Informationen: InstaForex is one of the leaders in the Forex market, 12 years on the market, more than 7,000,000 active clients
Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar GBP/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.4167, 1.4122, 1.4096, 1.4031, 1.4004, 1.3967, 1.3937 und 1.3894. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 12. April. Im Bereich von 1.4004 – 1.4031 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Wenn der Preis den Level von 1.4031 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 1.4096 streben und kann im Bereich von 1.4096 – 1.4122 konsolidiert werden. Nach dem Erreichen des potenziellen oberen Ziels von 1.4267 rechnen wir mit einem Rollback nach unten.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 1.3967 – 1.3937 möglich. Ein Durchbruch von 1.3937 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.3894 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben betrachtet.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 12. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.4005 Take profit: 1.4030

Buy: 1.4033 Take profit: 1.4094

Sell: 1.3965 Take profit: 1.3940

Sell: 1.3935 Take profit: 1.3900

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar USD/CHF sind das die Schlüssellevel auf H4: 0.9248, 0.9226, 0.9187, 0.9161, 0.9108, 0.9086, 0.9049, 0.9026 und 0.8977. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 1. April und rechnen mit einer Bewegung zum Level von 0.9108. Im Bereich von 0.9108 – 0.9086 wird eine Konsolidierung erwartet. Wenn der Preis den Level von 0.9086 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 0.9049 streben und kann im Bereich von 0.9049 – 0.9026 konsolidiert werden. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 0.8977 rechnen wir mit einem Rollback nach oben.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 0.9161 – 0.9187 möglich. Ein Durchbruch von 0.9187 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 0.9226 und der Bereich von 0.9226 – 0.9248 wird als Hauptunterstützung für die Bewegung nach unten betrachtet.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 1. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 0.9161 Take profit: 0.9185

Buy: 0.9188 Take profit: 0.9226

Sell: 0.9085 Take profit: 0.9050

Sell: 0.9024 Take profit: 0.8980

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar USD/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 109.11, 108.82, 108.63, 108.29, 108.13, 107.80, 107.66 und 107.43. Hier verfolgen wir die Entwicklung der lokalen Abwärtsstruktur von dem 9. April. Im Bereich von 108.29 – 108.13 werden eine kurzfristige Bewegung nach unten und eine Konsolidierung erwartet. Wenn der Preis den Level von 108.13 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 107.80 streben und kann im Bereich von 107.80 – 107.66 konsolidiert werden. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 107.43 rechnen wir mit einem Rollback nach oben.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 108.63 – 108.82 möglich. Ein Durchbruch von 108.82 wird zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 109.11 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Bewegung nach unten betrachtet.

Der Haupttrend ist lokale Abwärtsstruktur von dem 9. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 108.63 Take profit: 108.80

Buy: 108.84 Take profit: 109.10

Sell: 108.12 Take profit: 107.83

Sell: 107.64 Take profit: 107.44

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar CAD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.2578, 1.2554, 1.2535, 1.2501, 1.2487, 1.2463, 1.2449 und 1.2416. Hier verfolgen wir die Entwicklung des Abwärtspotenzials von dem 13. April. Wenn der Preis den Bereich von 1.2501 – 1.2487 überwindet, wird sich die Bewegung nach unten mit dem ersten Kursziel von 1.2463 fortsetzen. Im Bereich von 1.2463 – 1.2449 wird eine Konsolidierung erwartet. Nach einem Durchbruch von 1.2449 wird der Preis nach dem potenziellen Ziel von 1.2416 streben und kann danach aufwärts rollen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 1.2535 – 1.2554 möglich. Ein Durchbruch von 1.2554 wird zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.2578 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur von dem 13. April betrachtet.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 13. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.2535 Take profit: 1.2552

Buy: 1.2555 Take profit: 1.2578

Sell: 1.2485 Take profit: 1.2464

Sell: 1.2447 Take profit: 1.2416

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar AUD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 0.7915, 0.7882, 0.7860. 0.7813, 0.7783, 0.7756 und 0.7721. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 1. April. Nach einem Durchbruch von 0.7813 kann sich die Bewegung nach oben mit dem ersten Kursziel von 0.7860 fortsetzen. Im Bereich von 0.7860 – 0.7882 wird eine Konsolidierung erwartet. Der Level von 0.7915 wird als potenzielles oberes Ziel betrachtet – wenn der Preis dieses erreicht, werden wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach unten rechnen.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 0.7783 – 0.7756 möglich. Ein Durchbruch von 0.7756 wird zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 0.7721 und dieser Level ist auch die Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 1. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 0.7814 Take profit: 0.7860

Buy: 0.7884 Take profit: 0.7915

Sell: 0.7783 Take profit: 0.7758

Sell: 0.7754 Take profit: 0.7724

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar EUR/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 131.90, 131.72, 131.22, 130.95, 130.61, 130.33, 129.97 und 129.65. Der Preis bildet ein Potenzial für die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 19. April. Im Bereich von 130.95 – 131.22 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Wenn der Preis den Level von 131.22 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 131.72 streben. Nach dem Erreichen des potenziellen oberen Ziels von 131.90 rechnen wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach unten.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 130.61 – 130.33 möglich. Ein Durchbruch von 130.33 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt bei 129.97 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben betrachtet.

Der Haupttrend ist die Bildung eines Aufwärtspotenzials von dem 19. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 130.95 Take profit: 131.20

Buy: 131.24 Take profit: 131.70

Sell: 130.60 Take profit: 130.35

Sell: 130.31 Take profit: 130.00

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. April

Für das Währungspaar GBP/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 154.33, 153.90, 152.92, 152.29, 151.28, 150.70, 149.96 und 149.35. Hier verfolgen wir die Bildung der Aufwärtsstruktur von dem 16. April. Nach einem Durchbruch von 152.29 kann sich die Bewegung nach oben mit dem ersten Kursziel von 152.92 fortsetzen – daneben wird eine Konsolidierung erwartet. Bis 152.92 werden sich auch stark ausgeprägte Anfangsbedingungen für die Aktualisierung der Ziele bilden.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 151.28 – 150.70 möglich. Ein Durchbruch von 150.70 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt bei 149.96 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben betrachtet.

Der Haupttrend ist die Bildung der Aufwärtsstruktur von dem 16. April.

Handelsempfehlungen:

Buy: 152.30 Take profit: 152.90

Buy: 152.94 Take profit: 153.90

Sell: 151.28 Take profit: 150.74

Sell: 150.88 Take profit: 150.50

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account