logo

FX.co ★ Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Schönen guten Tag, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Das Währungspaar EUR/USD: die Entwicklung der Abwärtstendenz wird erst erwartet, wenn der Preis den Bereich von 1.1771 – 1.1758 überwindet. Den Level von 1.1825 betrachten wir alsHauptunterstützung. Das Währungspaar GBP/USD: die Bewegung nach unten setzt sich nach einem Durchbruch von 1.3629 wahrscheinlich fort. Der Level von 1.3717 ist hier die Hauptunterstützung. Das Währungspaar USD/CHF: die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 15. Juli ist nach einem Durchbruch von 0.9220 zu erwarten. Bei 0.9145 ist die Hauptunterstützung. Das Währungspaar USD/JPY: weitere Abwärtsbewegung ist nach einem Durchbruch von 109.14 möglich. Als Hauptunterstützung wird der Level von 110.06 betrachtet. Das Währungspaar EUR/JPY: hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 13. Juli. Bei 128.51 ist der Hauptwiderstand, der Level von 129.55 ist die Hauptunterstützung. Das Währungspaar GBP/JPY: wir rechnen mit einer Bewegung zu 148.97 und betrachten den Level von 150.44 als Hauptunterstützung.

Prognose für den 20. Juli:

Die analytische Übersicht der Währungspaare auf H1:

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar EUR/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.1881, 1.1851, 1.1825, 1.1771, 1.1758, 1.1726 und 1.1710. Hier verfolgen wir die lokalen Anfangsbedingungen für die Abwärtsstruktur von dem 9. Juli. Wenn der Preis den Bereich von 1.1771 – 1.1758 überwindet, wird sich die Bewegung nach unten mit dem ersten Kursziel von 1.1726 fortsetzen. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 1.1710 können wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach oben rechnen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 1.1825 – 1.1851 möglich. Bei einem Durchbruch von 1.1851 wird sich eine stark ausgeprägte Struktur für nachfolgende Entwicklung der Aufwärtstendenz mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden. Das potenzielle Ziel liegt hier bei 1.1881.

Der Haupttrend ist die lokale Abwärtsstruktur von dem 9. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.1827 Take profit: 1.1850

Buy: 1.1853 Take profit: 1.1880

Sell: 1.1758 Take profit: 1.1727

Sell: 1.1725 Take profit: 1.1710

Mehr Informationen: Start Forex trading with a deposit starting from 1 USD.
Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar GBP/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.3761, 1.3717, 1.3687, 1.3629, 1.3582, 1.3560 und 1.3524. Die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 12. Juli setzt sich hier nach einem Durchbruch von 1.3629 wahrscheinlich fort – das Kursziel wird in diesem Fall bei 1.3582 liegen. Im Bereich von 1.3582 – 1.3560 rechnen wir mit einer Konsolidierung. Der Level von 1.3524 wird als potenzielles unteres Ziel betrachtet und kann erst nach einem Durchbruch von 1.3560 erreicht werden.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 1.3687 – 1.3717 möglich. Ein Durchbruch von 1.3717 wird zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.3761 und dieser Level ist auch die Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur von dem 12. Juli.

Der Haupttrends ist die Abwärtsstruktur von dem 2. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.3687 Take profit: 1.3716

Buy: 1.3718 Take profit: 1.3760

Sell: 1.3627 Take profit: 1.3585

Sell: 1.3560 Take profit: 1.3526

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar USD/CHF sind das die Schlüssellevel auf H4: 0.9275, 0.9262, 0.9239, 0.9220, 0.9182, 0.9163, 0.9145 und 0.9116. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 15. Juli. Im Bereich von 0.9220 – 0.9239 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Wenn der Preis den Level von 0.9239 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 0.9275 streben und kann im Bereich von 0.9262 – 0.9275 konsolidiert werden – hier rechnen wir auch mit einem Rollback nach unten.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 0.9182 – 0.9163 möglich. Ein Durchbruch von 0.9163 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 0.9145 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Aufwärtsstruktur von dem 15. Juli betrachtet.

Der Haupttrend ist die Aufwärtsstruktur von dem 15. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 0.9220 Take profit: 0.9238

Buy: 0.9241 Take profit: 0.9262

Sell: 0.9182 Take profit: 0.9164

Sell: 0.9161 Take profit: 0.9146

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar USD/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 110.71, 110.38, 110.06, 109.84. 109.33, 109.14, 108.82, 108.68 und 108.39. Die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 14. Juli kann sich hier erst fortsetzen, wenn der Preis den Bereich von 109.33 – 109.14 überwindet – das Kursziel wird in diesem Fall bei 108.82 liegen. Im Bereich von 108.82 – 108.68 wird eine Konsolidierung erwartet. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 108.39 rechnen wir mit einem Rollback nach oben.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 109.84 – 110.06 möglich. Bei einem Durchbruch von 110.06 werden sich die Anfangsbedingungen für die Aufwärtsstruktur mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden. Das potenzielle Ziel liegt hier bei 110.38.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 14. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 109.84 Take profit: 110.04

Buy: 110.08 Take profit: 110.36

Sell: 109.33 Take profit: 109.15

Sell: 109.13 Take profit: 108.84

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar CAD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 1.2926, 1.2885, 1.2797, 1.2756, 1.2705, 1.2667 und 1.2609. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Aufwärtsstruktur von dem 6. Juli. Im Bereich von 1.2756 – 1.2797 wird eine kurzfristige Bewegung nach oben erwartet. Wenn der Preis den Level von 1.2797 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 1.2885 streben. Nach dem Erreichen des potenziellen oberen Ziels von 1.2926 rechnen wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach unten.

Die kurzfristige Abwärtsbewegung ist im Bereich von 1.2705 – 1.2667 möglich. Ein Durchbruch von 1.2667 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 1.2609 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Bewegung nach oben betrachtet – sollte der Preis ihn überwinden, werden sich die Anfangsbedingungen für die Abwärtsstruktur mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden. Hier liegt das potenzielle Kursziel bei 1.2565.

Der Haupttrend ist das Aufwärtspotenzial von dem 6. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 1.2798 Take profit: 1.2883

Buy: 1.2886 Take profit: 1.2924

Sell: 1.2705 Take profit: 1.2668

Sell: 1.2665 Take profit: 1.2611

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar AUD/USD sind das die Schlüssellevel auf H1: 0.7409, 0.7374, 0.7354, 0.7319, 0.7291, 0.7239 und 0.7214. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 6. Juli. Im Bereich von 0.7319 – 0.7291 wird eine kurzfristige Bewegung nach unten erwartet. Wenn der Preis den Level von 0.7291 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 0.7239 streben. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 0.7214 können wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach oben rechnen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 0.7354 – 0.7374 möglich. Ein Durchbruch von 0.7374 wird zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 0.7409 und dieser Level wird auch als Hauptunterstützung für die Abwärtsstruktur von dem 6. Juli betrachtet.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 6. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 0.7354 Take profit: 0.7373

Buy: 0.7376 Take profit: 0.7409

Sell: 0.7317 Take profit: 0.7292

Sell: 0.7289 Take profit: 0.7240

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar EUR/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 129.96, 129.55, 129.33, 128.72, 128.51, 128.06 und 127.88. Hier verfolgen wir die Entwicklung der lokalen Abwärtsstruktur von dem 13. Juli. Im Bereich von 128.72 – 128.51 wird eine kurzfristige Bewegung nach unten erwartet. Wenn der Preis den Level von 128.51 durchbricht, wird er bei der verstärkten Tendenz nach 128.06 streben. Nach dem Erreichen des potenziellen unteren Ziels von 127.88 können wir mit einer Konsolidierung sowie einem Rollback nach oben rechnen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 129.33 – 129.55 möglich. Ein Durchbruch von 129.55 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 129.96.

Der Haupttrend ist die lokale Abwärtsstruktur von dem 13. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 129.34 Take profit: 129.53

Buy: 129.57 Take profit: 129.93

Sell: 128.72 Take profit: 128.53

Sell: 128.49 Take profit: 128.06

Fraktalanalyse der Hauptwährungspaare für den 20. Juli

Für das Währungspaar GBP/JPY sind das die Schlüssellevel auf H1: 151.32, 150.92, 150.44, 150.08, 148.97, 148.55 und 147.72. Hier verfolgen wir die Entwicklung der Abwärtsstruktur von dem 13. Juli und rechnen mit einer Bewegung zum Level von 148.97. Im Bereich von 148.97 – 148.55 werden eine kurzfristige Bewegung nach unten und eine Konsolidierung erwartet. Den Level von 147.72 betrachten wir als potenzielles unteres Kursziel – wenn der Preis dieses erreicht, wird wahrscheinlich hier aufwärts rollen.

Die kurzfristige Aufwärtsbewegung ist im Bereich von 150.08 – 150.44 möglich. Ein Durchbruch von 150.44 kann zu einer vertieften Korrektur führen. Das Ziel liegt hier bei 150.92 und dieser Level ist auch die Hauptunterstützung für die Bewegung nach unten – bei einem Durchbruch werden sich die Anfangsbedingungen für die Aufwärtsstruktur mit hoher Wahrscheinlichkeit bilden. Hier liegt das potenzielle Ziel bei 151.32.

Der Haupttrend ist die Abwärtsstruktur von dem 13. Juli.

Handelsempfehlungen:

Buy: 150.08 Take profit: 150.42

Buy: 150.46 Take profit: 150.92

Sell: 148.97 Take profit: 148.57

Sell: 148.50 Take profit: 147.72

*Die zur Verfügung gestellte Marktanalyse dient zu den Informationszwecken und sollte als Anforderung zur Eröffnung einer Transaktion nicht ausgelegt werden
Go to the articles list Go to this author's articles Open trading account