logo

FX.co ★ Daily Forex Analytics. Review

Wenn Sie Erfolg beim Trading erzielen möchten, sind die hochwertigen analytischen Informationen für Sie notwendig. Wie die Praxis zeigt kann leider nicht jeder Trader die Situation auf dem Finanzmarkt selbständig analysieren. Der Abschnitt "Forex-Analysen" enthält Artikel von Experten, die Analysen verschiedener Ereignisse in der Finanzwelt durchführen und über langjährige Erfahrung im Forex-Handel dabei verfügen. Hier werden regelmäßig tägliche analytische Übersichten und Prognosen veröffentlicht, damit Sie ausreichende Informationen haben, um Handelsentscheidungen zu treffen.
Autor:
Alle
Chin Zhao
Miroslaw Bawulski
Paolo Greco
Daichi Takahashi
Mohamed Samy
Ratu Taslim
Mourad El Keddani
Laurie Bailey
Samir Klishi
Stefan Doll
Evangelos Poulakis
Torben Melsted
Samanta Kruder
Isabel Clark
Petar Jacimovic
Alexandros Yfantis
Sebastian Seliga
Gven Podolsky
Mark Bom
Jakub Novak
Pati Gani
Irina Manzenko
Ekaterina Smirnova
Larisa Kolesnikova
Svetlana Doronina
Anna Zotova
Igor Belozerov
Viktor Isakov
Tatiana Strelkova
Roman Agafonov
Ralph Shedler
Oscar Ton
Jozef Kovach
Dimitrios Zappas
Irina Maksimova
Andreeva Natalya
Tatiana Kravchenko
Jan Novotny
Kate Smirnova
Thomas Frank
Maria Shablon
Daniel Adler
Kuvat Raharjo
Dean Leo
Marek Petkovich
Kategorie:
1 selected
Fundamental analysis
Fractal analysis
Wave analysis
Technical analysis
Review
Forecast
Stock Markets
Candlestick analysis
Ichimoku Indicator
Hot forecast
Trading plan
Crypto-currencies
Analytical News
Trend Line
Tags:
Alle
AUD
AUDCAD
AUDCHF
AUDCZK
AUDDKK
AUDHKD
AUDHUF
AUDJPY
AUDMXN
AUDNOK
AUDNZD
AUDPLN
AUDSEK
AUDSGD
AUDUSD
AUDZAR
CAD
CADCHF
CADCZK
CADDKK
CADHKD
CADHUF
CADJPY
CADMXN
CADNOK
CADPLN
CADSEK
CADZAR
CHF
CHFCZK
CHFDKK
CHFHKD
CHFHUF
CHFJPY
CHFMXN
CHFNOK
CHFPLN
CHFSEK
CHFSGD
CHFZAR
CZKJPY
DKKJPY
EUR
EURAUD
EURCAD
EURCHF
EURCZK
EURDKK
EURGBP
EURHKD
EURHUF
EURJPY
EURMXN
EURNOK
EURNZD
EURPLN
EURRUR
EURSEK
EURSGD
EURUSD
EURZAR
GBP
GBPAUD
GBPCAD
GBPCHF
GBPCZK
GBPDKK
GBPHKD
GBPHUF
GBPJPY
GBPMXN
GBPNOK
GBPNZD
GBPPLN
GBPSEK
GBPSGD
GBPUSD
GBPZAR
HKDJPY
HUFJPY
JPY
MXNJPY
NOKJPY
NZD
NZDCAD
NZDCHF
NZDCZK
NZDDKK
NZDHKD
NZDHUF
NZDJPY
NZDMXN
NZDNOK
NZDPLN
NZDSEK
NZDSGD
NZDUSD
NZDZAR
RUB
SEKJPY
SGDJPY
USD
USDCAD
USDCHF
USDCZK
USDDKK
USDHUF
USDIDR
USDINR
USDJPY
USDMXN
USDNOK
USDPLN
USDRUB
USDRUR
USDSEK
USDSGD
USDZAR
ZARJPY
Bitcoin
Bitcoin Cash
Crypto industry news
Ethereum
ICO
Litecoin
Mining
Ripple
Trading
#AA
#AABA
#AAPL
#ADBE
#AFLT
#AIG
#AMD
#AMZN
#AXP
#BA
#BAC
#BHP
#BIDU
#BK
#C
#CAT
#CHL
#CHMF
#CL
#CMCSA
#CSCO
#CVX
#DIS
#DWDP
#EBAY
#F
#FB
#FCX
#FDX
#FEES
#FSLR
#FTSE
#GAZP
#GE
#GILD
#GOOG
#GS
#HAL
#HD
#HON
#HPQ
#HSI
#HYDR
#IBM
#ILMN
#INDU
#INTC
#IP
#JCP
#JNJ
#JPM
#KHC
#KO
#LKOH
#MA
#MCD
#MDLZ
#MGM
#MICEX
#MMM
#MO
#MON
#MRK
#MRVL
#MS
#MSFT
#MSNG
#MTLR
#MTSS
#MU
#N225
#NDX
#NFLX
#NG
#NKE
#NOK
#NTDOY
#NVTK
#ORAN
#ORCL
#OZON
#PAF
#PBR
#PEP
#PFE
#PG
#PLF
#PLZL
#QCOM
#QQQ
#RASP
#ROSN
#RSTI
#RTKM
#S
#SBER
#SBUX
#SNE
#SPX
#SPY
#T
#TATN
#TEVA
#TRI
#TRNFP
#TRV
#TSLA
#TWTR
#UBS
#UL
#UPS
#USDX
#UTX
#V
#VTBR
#VZ
#WDC
#WFC
#WMT
#XOM
#ZNGA
American markets
European markets
Russian markets
Commodity
Gas
Gold
Oil
Silver
COT (Commitment of Traders)
COVID-19
Für Anfänger
sortieren:
nach Zeit der Veröffentlichung
nach Zeit der Veröffentlichung
nach Beliebtheit
Review

EUR/USD am 13. April: die Bewegung nach oben setzt sich fort

EUR/USD, vierstündiger Chart Seit 7. April ist eine Flat-Phase beim Paar EUR/USD zu beobachten. Der Grund dafür ist klar: in Europa, besonders in Polen, Frankreich, Italien und Deutschland wütet...
iconRelevanz bis zu2021-04-14
Analyst:
2021-04-13T13:02:26

Abendsüberblick über das Paar EUR/USD am 5. April: es gibt Anzeichen für eine Umkehr nach oben

EUR/USD: Das Niveau von 1.1770 wurde nach oben durchgebrochen. Das erste Ziel der Käufer liegt bei 1.1830. Das langfristigere Ziel ist 1.2050. Der ISM-Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungsbereich...
iconRelevanz bis zu2021-04-06
Analyst:
2021-04-05T18:27:12

EUR/USD am 1. April. Eine Umkehr nach oben ist möglich

Euro dürfte den Druck der Corona-Pandemie abschütteln Corona-Pandemie weltweit: die dritte Welle nimmt zu. In Deutschland, Frankreich, Italien und Polen steigt die Fallzahl an. Aber die neuen Einschränkungen sind eingeführt...
iconRelevanz bis zu2021-04-02
Analyst:
2021-04-01T07:32:01

EUR/USD hat die Tiefs durchgebrochen und strebt dem Niveau von 1.1600 zu. Die Corona-Situation in Europa und das Wachstum der US-Wirtschaft haben gewirkt

EUR/USD Das Niveau von 1.1760 hielt lange stand, aber heute morgen ist es durchgebrochen. Das Ziel liegt bei den Novembertiefs um 1.1600. Die Gründe für den Rückgang der Gemeinschaftswährung sind...
iconRelevanz bis zu2021-03-31
Analyst:
2021-03-30T10:51:16

EUR/USD am 29. März. Der Durchbruch nach unten steht kurz bevor

EUR/USD: Die Abpralle nach oben sind gering, der Euro hält sich an die untere Grenze der Bandbreite. Der Durchbruch nach unten kommt immer näher. Wir halten Verkaufspositionen ab 1.1870...
iconRelevanz bis zu2021-03-30
Analyst:
2021-03-29T15:02:28

EUR/USD am 24. März. Schwache makroökonomische Statistik in den USA. Euro hat die Tiefststände erreicht

EUR/USD: Die Auftragseingänge für langlebige Güter sind um 1,1 % geschrumpft, obwohl die Erhöhung um 1 % prognostiziert wurde. Dies ist noch ein Zeichen des verlangsamten Wachstums in den Vereinigten...
iconRelevanz bis zu2021-03-25
Analyst:
2021-03-24T19:45:23

Tagesüberblick für das Paar EUR/USD am 19. März

EUR/USD: vierstündiger Chart Bemerkenswert ist, wie ausgeprägt horizontal die Bandbreite ist. Der Euro bleibt in der Schwebe: die Argumente der Bären und der Bullen sind ausgeglichen. Aber eine Bewegung soll...
iconRelevanz bis zu2021-03-20
Analyst:
2021-03-19T08:59:57

EUR/USD: Abendüberblick für den 16. März

EUR/USD: Euro reagiert derzeit auf die Entwicklungen am US-Markt. Die Einzelhandelsumsätze in den Vereinigten Staaten sind im Februar um 5 % gesunken. Die Gemeinschaftswährung steht unter Druck, aber bisher lässt...
iconRelevanz bis zu2021-03-17
Analyst:
2021-03-16T17:55:13

EUR/USD am 15. März: Eine Pause bis zur Sitzung der Federal Reserve

EUR/USD: 4 h. Aus dem Chart ist es ersichtlich, dass es bisher keine Impulse für den Euro gibt. Sowohl Käufer als auch Verkäufer haben keine Argumente mehr. Das Paar bewegt...
iconRelevanz bis zu2021-03-16
Analyst:
2021-03-15T16:25:52

EUR/USD steht unter Druck

EUR/USD: Der Euro steht zum Schluss der Woche unter Druck. Wir halten bislang Kaufpositionen ab 1.1920. Die Stop Loss Orders sind um die Marke von 1.1865 zu platzieren. Die Verkaufspositionen...
iconRelevanz bis zu2021-03-13
Analyst:
2021-03-12T16:54:00